Singapur verzeichnete einen 13-fachen Anstieg der Krypto-Investitionen im Jahr 2021: KPMG

Sven K.
·
2 Minuten
·
9.2.2022
Es wird erwartet, dass die Krypto-Investitionen in Singapur auch 2019 stark bleiben werden, trotz der verstärkten regulatorischen Kontrolle.
Laut dem KPMG-Bericht "Pulse of Fintech" erreichten Krypto-Investitionen in Singapur im vergangenen Jahr 1,48 Milliarden US-Dollar und stiegen von 110 Millionen US-Dollar im Jahr 2020.
Der Studie zufolge wurden allein im vergangenen Jahr in Hongkong Investitionen in H√∂he von √ľber 1,48 Milliarden Dollar get√§tigt.
KPMG geht davon aus, dass der Anstieg zum Teil auf die Bem√ľhungen der Regierung zur Wiederbelebung des Kapitalmarkts zur√ľckzuf√ľhren ist, wie z. B. die Schaffung eines Rahmens f√ľr die B√∂rsenzulassung von SPACs (Special Purpose Acquisition Company), um das Land als bevorzugten Standort f√ľr die B√∂rsenzulassung von wachstumsstarken Unternehmen und Einh√∂rnern zu positionieren.
Die Regulierung von digitalen Vermögenswerten nimmt in diesem Jahr zu. KPMG geht davon aus, dass die Krypto-Investitionen in Singapur in diesem Jahr trotz zusätzlicher Vorschriften stark bleiben werden.
Bitwissen berichtete im Januar, dass die Zentralbank Kryptow√§hrungsunternehmen angewiesen hatte, keine √∂ffentliche Werbung mehr zu betreiben. Dar√ľber hinaus wurde die Mehrheit der Antragsteller auf Genehmigungen f√ľr den Betrieb eines regulierten Kryptow√§hrungsgesch√§fts in Singapur abgelehnt.
KPMG berichtete, dass sich die Investitionen in Kryptowährungen und Blockchain im vergangenen Jahr hauptsächlich auf Software und die zugrunde liegende Infrastruktur konzentrierten und weniger auf Dienstleistungen. Ein Drittel aller Fintech-Investitionen in Singapur entfiel laut KPMG im vergangenen Jahr auf den im Entstehen begriffenen Sektor, der auf 3,94 Mrd. USD anstieg.
Das Unternehmen stellte ferner fest, dass die Fintech-Investitionen im asiatisch-pazifischen Raum im Jahr 2021 27,5 Mrd. US-Dollar √ľbersteigen, wobei allein in der zweiten Jahresh√§lfte 17,4 Mrd. US-Dollar erreicht werden (gegen√ľber 11,5 Mrd. US-Dollar im Jahr 2020). Der Betrag der Risikokapitalfinanzierung stieg 2021 auf 19,6 Mrd. USD gegen√ľber 11,5 Mrd. USD im Jahr 2020.
Sven K.
·
2 Minuten
·
9.2.2022