Russlands geplantes Krypto-Verbot reduziert Risiken, begrenzt aber Innovation, sagt Fitch

Nicole S.
·
2 Minuten
·
30.1.2022
Der Einzelhandelsmarkt f√ľr Kryptow√§hrungen in Russland erwirtschaftet derzeit etwa 5 Milliarden US-Dollar pro Jahr.
Einem am Freitag von Fitch Ratings ver√∂ffentlichten Bericht zufolge k√∂nnte Russland Kryptow√§hrungen verbieten. Obwohl der Bericht die Position der russischen Zentralbank (CBR) unterst√ľtzt, dass ein Verbot die Risiken f√ľr das Finanzsystem reduzieren w√ľrde, warnt er auch, dass ein solcher Vorschlag "die Verbreitung von Technologien, die die Produktivit√§t verbessern k√∂nnten, behindern k√∂nnte".
Außerdem warnte Fitch:
"Nehmen wir an, dies verzögert die Verbreitung kryptogetriebener Innovationen, wie die Tokenisierung von Vermögenswerten zur Verbesserung ihrer Liquidität oder Geschwindigkeit und Sicherheit. Daher könnte dies das operative Umfeld des russischen Bankensektors im Laufe der Zeit im Vergleich zu seinen Konkurrenten schwächen."
Des Weiteren stellte Fitch fest, dass die Einf√ľhrung einer digitalen Zentralbankw√§hrung (CBDC) in Russland den Beh√∂rden bei der √úberwachung und Verwaltung von Finanzstr√∂men helfen k√∂nnte, da eine wachsende Zahl von Kryptow√§hrungstransaktionen diese M√∂glichkeiten andernfalls untergraben k√∂nnte. Der Bericht f√ľgte auch hinzu, dass ein Teil der Gr√ľnde, warum die CBR strenge Kryptow√§hrungsbeschr√§nkungen vorschl√§gt, darin bestehen k√∂nnte, die Konkurrenz zu ihrer kommenden CBDC zu verringern.
Das regulatorische Umfeld f√ľr Kryptow√§hrungen in Russland war in letzter Zeit ebenfalls chaotisch, wobei die politischen Entscheidungstr√§ger h√§ufig zwischen einem Verbot digitaler W√§hrungen und der Schaffung eines etablierten regulatorischen Rahmens schwankten. Wie die russische Nachrichtenagentur rbc.ru am Freitag berichtete und von Bitwissen √ľbersetzt wurde, √§u√üerte sich auch der ehemalige russische Pr√§sident Dmitri Medwedew zu dem Krypto-Verbotsvorschlag:
Ich will ganz offen sein: Wenn sie etwas verbieten wollen, passiert meist das Gegenteil. Die Gr√ľnde f√ľr die Haltung der Zentralbank sind auch allen bekannt.
Nicole S.
·
2 Minuten
·
30.1.2022