Ein Gespräch mit dem Gründer von Phemex über Morgan Stanley und die Kryptowelt

Yukun L.
·
9 Minuten
·
9.2.2022
Es ist nicht einfach, ein Kryptogeschäft zu führen. Tatsächlich mag es unmöglich erscheinen, ein solches zu betreiben.
Phemex wurde 2019 gegründet und ist eine Börse für Kryptowährungsderivate in Singapur. Bitwissen sprach mit Jack Tao, dem Gründer und CEO von Phemex, über die Schwierigkeiten und Risiken des Betriebs einer Kryptobörse und darüber, wo die Zukunft von Phemex liegt.
Könnten Sie uns bitte etwas über die Geschichte der Börse erzählen und wie es war, eine Plattform während des Krypto-Winters zu starten?
Wie ich im traditionellen Finanzwesen beobachtet habe, ist Phemex eine Lösung, die viele der von mir beobachteten Probleme angehen soll. Als ich von der Kryptowährung erfuhr, war ich sofort begeistert, denn sie schien ein Weg zu sein, die Ineffizienzen des traditionellen Finanzwesens zu korrigieren.
Ein Beispiel für eine technologische Lösung ist die Blockchain. Aufgrund ihrer vielen Möglichkeiten habe ich sie zunächst einfach ausprobiert und mehr darüber gelernt. Dies führte dazu, dass ich ein paar bescheidene Mining-Aktivitäten einrichtete und mit verschiedenen Börsen und Handelsplattformen experimentierte.
Als ich das erste Mal in Kryptowährungen investierte, verlor ich einen erheblichen Geldbetrag. Trotz des immensen Versprechens, das Kryptowährungen darstellten, wurde mir klar, dass der Sektor noch einen langen Weg vor sich hatte. Ich nutzte eine Börse, die von vielen technischen Problemen geplagt war, was zu häufigen Ausfällen und Hacks führte. Weder Standards noch Vertrauen waren vorhanden. Ich kombinierte mein Finanz- und Technologie-Know-how von der Wall Street und suchte nach einer Lösung für dieses Problem.
Phemex ist das Ergebnis eines solchen Prozesses, der trotz seines partiellen Wall-Street-Hintergrunds darauf ausgerichtet ist, allen, nicht nur einigen wenigen, zu finanzieller Unabhängigkeit zu verhelfen. Chemex hält sein Engagement für die Werte der Kryptowährung - finanzielle Unabhängigkeit und Selbstbestimmung - aufrecht, indem es die traditionellen Finanzstandards und -instrumente nutzt.
Sie haben ein Jahrzehnt lang bei Morgan Stanley gearbeitet. Wie wirkt sich diese Erfahrung auf die Führung Ihres Unternehmens aus?
Bevor ich Phemex gründete, war ich Vizepräsident für globale Entwicklung bei Morgan Stanley (MSET) Benchmark Execution Strategies (BXS). Durch meine Arbeit im Finanzbereich erwarb ich die grundlegenden Fähigkeiten und Erkenntnisse, die den Start von Phemex ermöglichten.
Meine Erfahrung im Aufbau von groß angelegten algorithmischen Handelsplattformen mit geringer Latenz und hohem Durchsatz ermöglichte es mir, die Hauptprobleme des TradeFi-Sektors zu erkennen. Da ich in der Lage war, die Probleme zu erkennen, musste ich nur noch Phemex zu einer der vertrauenswürdigsten Kryptowährungsaustauschplattformen entwickeln.
Mit großem Stolz verkünde ich, dass Phemex seit seinem Start exponentiell gewachsen ist und wir nun eine Vielzahl von Krypto-Spotmärkten und Derivatkontrakten mit einem 100-fachen Hebel anbieten. Wir haben weniger als zwei Jahre gebraucht, um in die Top Ten der globalen Börsen aufzusteigen, mit einem täglichen Spitzenhandelsvolumen von über 12 Milliarden Dollar.
Wie schwierig ist es, eine Krypto-Börse zu betreiben? Gibt es geografische Faktoren, die eine Rolle spielen?
Der Betrieb einer Kryptowährungsbörse ist keine leichte Aufgabe. Die Bereitstellung einer vertrauenswürdigen und geschützten Plattform für unsere Nutzer ist eine der größten Herausforderungen. Um den Nutzern ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten, haben wir ein hierarchisches deterministisches Cold-Wallet-System entwickelt, das jedem Nutzer eine eigene Cold-Wallet-Einzahlungsadresse zuweist.
Die Multisignatur-Wallet des Unternehmens wird regelmäßig von allen Einzahlungen auf Phemex durch Offline-Signaturen gesammelt. Dank unserer Wall-Street-Erfahrung in der Risikokontrolle können wir böswillige Handlungen erkennen und schnell handeln, um unsere Nutzer und die Vermögenswerte der Plattform zu schützen. Eine qualifizierte Abhebungsanfrage kann auch durch eine Offline-Signatur bearbeitet werden, wodurch sichergestellt wird, dass alle Vermögenswerte zu 100% in einer Cold Wallet gespeichert sind und alle Transaktionen offline durchgeführt werden.
Bei der Wahl des Standorts für den Betrieb einer Kryptowährungsbörse verhält es sich ähnlich wie bei der Wahl des Standorts für ein normales Unternehmen. Zunächst einmal brauchen Sie ein günstiges geschäftliches und politisches Umfeld, eine wachsende Wirtschaft und eine Stadt oder ein Cluster mit kreativen und innovativen Talenten sowie unternehmensfreundliche Vorschriften und Compliance-Strukturen.
Dies ist eines der Kriterien, die Singapur erfüllt. Als südostasiatisches Zentrum für Kryptowährungen hat sich Singapur zu einem der wichtigsten Knotenpunkte für Kryptowährungen entwickelt. Singapur hat ein Umfeld geschaffen, das Kryptowährungen ermöglicht, was für das schnelle Wachstum von Phemex in so kurzer Zeit entscheidend war, zusätzlich zum starken Finanzsektor und der geografischen Lage der Stadt. Das Team in Singapur wächst schnell, und ich bin gespannt, was die Zukunft bringt.
Wie wird sich unser Geschäft im Jahr 2022 im Vergleich zu 2019 verändern?
Von 2019 bis 2022 werden sich Kryptowährungen und Blockchain definitiv verändern. Ich möchte Ihnen einige Beispiele nennen.
Ende 2019 lag die Marktkapitalisierung von Kryptowährungen bei unter 200 Mrd. USD. Im Moment liegt die Marktkapitalisierung bei 1,6 Billionen Dollar, und im Jahr 2021 erreichte sie bereits 3 Billionen Dollar. Der Unterschied zwischen diesen beiden Werten ist ziemlich offensichtlich. Es bekommt mehr Aufmerksamkeit, die Investoren interessieren sich dafür, und es wird mehr angenommen. Daher ist es von Vorteil, in einem Umfeld tätig zu sein, in dem es mehr Nachfrage als früher gibt.
Es gibt auch aktuelle Kryptowährungen, die jetzt im Vergleich zu 2019 verfügbar sind. Das Beste, was jeder neugierige Leser tun kann, ist, die Top 50 Kryptowährungen des jeweiligen Basisjahres jährlich zu beobachten und mit dem nächsten Jahr zu vergleichen. Vergleichen Sie auf diese Weise verschiedene Technologie-Epochen.
Phemex ist jedoch weiterhin bestrebt, voranzukommen, neue Produkte zu entwickeln und unseren Anlegern den Zugang zu den besten verfügbaren Kryptowährungen zu ermöglichen.
In Wirklichkeit übertragen viele Unternehmen einfach ihre alten, von Profit und Eigeninteresse getriebenen Modelle auf ein neues Gebiet und behaupten, die Ideale von Krypto und Blockchain zu verkörpern. Break Through, Break Free ist unser Slogan. Was bedeutet er?
Meine mehr als zehnjährige Erfahrung in der traditionellen Finanzbranche hat mich aufgrund der vielen Einschränkungen und Ungerechtigkeiten, die ich beobachtet habe, desillusioniert. Die Branche ist voll von ineffizienten Systemen und unangemessenen Gebühren. All dies dient dazu, die Wohlhabenden zu begünstigen und die weniger Glücklichen zu unterdrücken. Aus diesem Grund nutzen viele Unternehmen heute nur die Grundprinzipien der Krypto- und Blockchain-Technologie. Leider folgen viele dieser Unternehmen immer noch den gleichen alten gewinnorientierten und eigennützigen Geschäftsmodellen.
Als Teil unserer Unternehmensgrundsätze und -ziele haben wir den Slogan "Break Through, Break Free". Bei Phemex haben die Menschen alles, was sie brauchen, um in eine Welt aufzubrechen, in der finanzielle Autonomie nicht nur begrüßt wird, sondern in die Grundlagen des Systems eingebettet ist. Jeder kann seine eigene Realität wählen und sein eigenes Leben ändern.
Wie geht es mit Phemex weiter? Wohin gehen wir im Jahr 2022?
Wir haben lange gebraucht, um praktisch das gesamte traditionelle Finanzsystem auf der Kette neu zu erfinden, angefangen bei einer neuen Währung und der Erleichterung dezentraler Transaktionen. In der nächsten Phase werden wir jede erdenkliche Dienstleistung und jeden Prozess neu erfinden und erfinden, nicht nur die, die mit Geld zu tun haben.
Ich freue mich auch über einige der jüngsten Trends, die ich beobachtet habe. Besonders fasziniert bin ich vom Metaverse und den nicht fungiblen Token (NFTs). Auch wenn die derzeitige Welle von NFT-Sammelobjekten und -Kunst möglicherweise übertrieben ist, weist sie doch auf eine interessante Zukunft hin. Das Konzept des Eigentums wird neu überdacht, und wir fangen gerade erst an, neue Verwendungsmöglichkeiten für On-Chain-Assets zu erkunden.
Wie GameFi, Play-to-Earn und Mechanismen zur Verteilung von Reichtum im Metaversum hat das Metaversum das Potenzial, unser digitales Leben zu revolutionieren. Es gibt so viel mehr, was getan werden kann, und die Möglichkeiten sind endlos.
AXS, MANA, YGG, SAND, SLP und viele andere, die noch kommen werden, gehören zu den Vermögenswerten, die Phemex im Metaverse gelistet hat. Ich werde diesen mächtigen Megatrend weiterhin genau beobachten.
Yukun L.
·
9 Minuten
·
9.2.2022