Automatisierte Auftragsb√ľcher eliminieren DeFi-Kosten und entsprechen den CEX-Funktionen

Inhalt

1
Wechsel von einem menschengesteuerten zu einem automatisierten System
2
DeFi-Handelskosten werden dauerhaft entfernt
Antoinette S.
·
6 Minuten
·
24.2.2022
DeFi könnte Zwischenhändler ausschalten, allerdings auf Kosten höherer Transaktionskosten und weniger Funktionen.
In der dezentralen Finanzindustrie (DeFi) wird t√§glich eine Rekordzahl von Transaktionen abgewickelt. Aufgrund ihrer offensichtlichen und unsichtbaren Kosten sind die dezentralen B√∂rsen ein Hindernis f√ľr den Kapitalfluss. Auch wenn Milliarden von Dollar zwischen DEXs hin und her transferiert werden.
DeFi wird erfolgreich sein, wenn die hohen Transaktionskosten und die eingeschr√§nkte Funktionalit√§t, die mit traditionellen DEXs verbunden sind, beseitigt werden. Sie ist gekennzeichnet durch die Preisdifferenz zwischen dem notierten Preis einer Kryptow√§hrung und dem tats√§chlich vom H√§ndler gezahlten Preis. Dar√ľber hinaus sind die Gaskosten hoch, die Kontrolle des Ausf√ľhrungspreises ist nicht gew√§hrleistet, und es besteht das Risiko des Front-Running, bei dem ein b√∂swilliger H√§ndler einen Handel vor einem anderen platziert, weil er Insiderwissen √ľber dessen zuk√ľnftigen Handel hat. Wenn diese Bedenken ausger√§umt sind, kann DeFi mit zentralisierten B√∂rsen (CEX) gleichziehen und die Notwendigkeit von Zwischenh√§ndlern beseitigen.
Was die Funktionalität des Orderbuchs anbelangt, so sortieren zentralisierte Handelsplattformen Limit-Orders in der Regel nach dem höchsten bis zum niedrigsten Preis. Ein BTC/USD-Orderbuch zeigt beispielsweise alle Kauf- und Verkaufsaufträge an der Börse zu unterschiedlichen (Limit-)Preisen an.
Auf der obersten Seite des Orderbuchs werden die h√∂chsten Gebote f√ľr BTC angezeigt, w√§hrend sich am unteren Rand die niedrigsten Briefkurse befinden; durch den Vergleich der Gebote und Briefkurse in der Mitte k√∂nnen die Nutzer feststellen, wann neue Marktauftr√§ge erteilt werden. Ein Slippage tritt immer dann auf, wenn ein Marktgesch√§ft gr√∂√üer ist als der verf√ľgbare Betrag in der ersten Ebene des Orderbuchs oder wenn die Gebote und Nachfragen ge√§ndert werden, bevor ein Auftrag von der B√∂rse ausgef√ľhrt werden kann. Slippage bedeutet im Wesentlichen, dass der H√§ndler mehr bezahlen muss als er erwartet hat.
Alle DEX auf DeFi unterst√ľtzen derzeit nur Markt- oder Spotauftr√§ge, was bedeutet, dass ein H√§ndler bei jedem Swap den Marktbedingungen ausgeliefert ist, die sich seiner Kontrolle v√∂llig entziehen. Der extrem volatile Markt in DeFi macht diese Sorge noch deutlicher.
Ein Limit-Auftrag an einer zentralisierten B√∂rse kann die Volatilit√§t verringern, indem f√ľr jeden Handel ein im Voraus festgelegter Zielpreis festgelegt wird, um die Auswirkungen der Volatilit√§t abzuschw√§chen. Bei einem gr√∂√üeren Volumen ist ein Limitauftrag vorteilhafter als ein Marktauftrag. Vor der Dezentralisierung war die Ausf√ľhrung eines solchen Auftrags nicht m√∂glich.

Wechsel von einem menschengesteuerten zu einem automatisierten System

DeFi-Plattformen bieten derzeit nur die M√∂glichkeit von Marktauftr√§gen. Sie unterst√ľtzen weder Orderb√ľcher noch Auftragslimits. Viele Nutzer sind √ľberrascht zu erfahren, dass DeFi-Plattformen "Limitauftr√§ge" einfach als verz√∂gerte Marktauftr√§ge ausf√ľhren, was mit allen damit verbundenen Kosten und Ineffizienzen verbunden ist. Obwohl Limit-Auftr√§ge die S√§ule zentraler B√∂rsen sind, deren Eingabe und Ausf√ľhrung viel menschliche Arbeit erfordert, gibt es sie bei dezentralen B√∂rsen nicht.
Durch die Demokratisierung des Market-Making mit Hilfe von Smart Contracts erm√∂glicht DeFi jedem Nutzer, einen Kauf- oder Verkaufsauftrag √ľber automatisierte Smart Contracts zu erteilen, wodurch sichergestellt wird, dass jeder H√§ndler gleicherma√üen am Handel teilnehmen kann. Bislang war es f√ľr DeFi eine Herausforderung, H√§ndlern die M√∂glichkeit zu geben, einen Zielpreis festzulegen und gleichzeitig Slippage und andere Kosten zu vermeiden.
Dennoch bieten DeFi-Plattformen in der Regel nur eine grundlegende Automatisierung durch intelligente Vertr√§ge. DEXs f√ľhren Auftr√§ge aus, gleichen ab und wickeln Gesch√§fte ab, aber wenn es um Liquidit√§t geht, erf√ľllen sie nicht die Erwartungen der Nutzer. Wenn DeFi mit dem traditionellen Finanzwesen konkurrieren soll, braucht es daher sofortige Auftragsb√ľcher.

DeFi-Handelskosten werden dauerhaft entfernt

Zus√§tzlich zur Beseitigung der Kosten f√ľr Transaktionen auf traditionellen DEXs k√∂nnen H√§ndler endlich die Vorteile eines vollautomatischen und dezentralen Orderbuchs nutzen. Der von CivTrade angebotene, zum Patent angemeldete Service erm√∂glicht es jedem, die Vorteile von DeFi zu nutzen, w√§hrend er die √Ąquivalenz zu den Funktionen von Binance beibeh√§lt und dem H√§ndler sogar Gewinne auszahlt, w√§hrend sein Auftrag offen ist.
Anleger k√∂nnen mit der CivTrade DApp nicht nur Marktauftr√§ge, sondern auch Limit-Auftr√§ge direkt zu ihrem bevorzugten Zielpreis ausf√ľhren, ohne Slippage- oder Liquidit√§tsgeb√ľhren, die bei anderen DeFi-Plattformen anfallen.
Durch die Implementierung des einseitigen Liquidit√§tspools f√ľr jeden Handel haben H√§ndler die Gewissheit, dass jeder Handel zum exakten Zielpreis get√§tigt wird, da CivTrade √ľber 4.000 Token auf der Ethereum-Blockchain (ETH) und 1.000 auf Polygons Blockchain (MATIC) unterst√ľtzt. Durch den Wegfall der Kosten erhalten die H√§ndler auch Liquidit√§tsgeb√ľhren. Als Ergebnis des sorgf√§ltig ausgearbeiteten Systemdesigns hat die DApp bereits 10 Millionen Dollar an Transaktionen, einschlie√ülich eines durchschnittlichen Gewinns pro Transaktion von 1.820 Dollar im Vergleich zur Verwendung einer zentralisierten B√∂rse oder anderer DApp-Plattformen.
"DeFi ist die Zukunft", sagt das Civilization-Team, und "CivTrade beseitigt die Notwendigkeit f√ľr M√§rkte oder OTC-Desks dauerhaft.". Mit CivTrades automatisiertem Order-Matching-Prozess und einer anonymen L√∂sung zum Nulltarif f√ľr H√§ndler kann DeFi nun alles erreichen, was eine zentralisierte B√∂rse jemals geboten hat, aber schneller, billiger und besser."
Seitdem hat das Team CivTrade ProView auf den Markt gebracht, das DEX-Daten in verwertbare Erkenntnisse umwandelt - ein technisches "Miniwunder", wie es hei√üt. Mit ProView erhalten die Nutzer Zugang zu einem automatisierten Orderbuch, interaktiven Charts und einer Live-Orderausf√ľhrung.
Civilization plant, nach CivilTrade nur noch einige weitere Produkte auf den Markt zu bringen. DeFi wird die Zugänglichkeit durch Projekte wie CivFarm und CivFund weiter verbessern.
Antoinette S.
·
6 Minuten
·
24.2.2022